Rezept Kartoffel-Omelette mit Zwiebel und Paprika

Rezept Kartoffel-Omelette mit Zwiebel und Paprika

Heute lernen wir, wie man das Rezept für Kartoffel-Omelett mit Zwiebeln und Paprika mit der Küchenmaschine EASYChefTOUCH9000 zubereitet.

Es ist eines der traditionellsten Gerichte unserer Küche, das mit wenigen Zutaten ein spektakuläres Ergebnis erzielen kann.

Wenige Gerichte geben mehr Spielraum als ein Kartoffel-Omelett, wir können es für ein schnelles Abendessen zubereiten, um es zur Arbeit, zu Ausflügen, zum Strand und so weiter und so fort mitzunehmen.

 

BewertungSchwierigkeitAnfänger

Was die Zutaten angeht, gibt es immer wieder die Debatte um die Zwiebel, manche bevorzugen sie mit, andere ohne.
In unserem Fall haben wir es mit Zwiebeln und grünem Pfeffer zubereitet, aber wenn wir es bevorzugen, können wir einige dieser Zutaten weglassen.

Kartoffel-Omelett Rezept
Ausbeuten4 Portionen
Vorbereitungszeit7-MinutenKochzeit33-MinutenGesamtzeit40-Minuten
 8 Eier.
 500 g Kartoffeln.
 150 g Zwiebel.
 150 g Grüner Pfeffer.
 120 ml Olivenöl.
 Salz.
 Paprika.
EASYchef ZUBEHÖR
 Zubehör-Entferner
 Reibscheibe
ELABORATION
1

Wir montieren die Reibscheibe zusammen mit der Antriebswelle in unsere EASYChef Küchenmaschine.

2

Wir bringen die Scheibe in Schneideposition, schließen den Deckel und öffnen das Füllloch.

3

Im nächsten Schritt beginnen wir, die Zutaten des Rezepts zu laminieren. Dazu bereiten wir 150 g Zwiebel vor, schälen sie und schneiden sie in Viertel. Beim Laminieren in der Küchenmaschine verwenden wir das mitgelieferte Zubehör zum Schieben der Lebensmittel.

4

Laminieren Sie die Zwiebel 10 Sekunden bei 0ºC und Geschwindigkeit 5.

5

Das Gleiche machen wir mit 150 g Paprika, die vorher gewaschen, halbiert und von Kernen und Stiel befreit wurden. Dazu gehen wir zurück zu Schritt 4.

6

Im nächsten Schritt schneiden wir außerdem 500 g Kartoffeln, die zuvor geschält, gewaschen und in Stücke von einer Größe geschnitten wurden, die durch das Loch im Deckel passt.

7

Laminieren Sie die Kartoffeln 30 Sekunden bei 0 ºC und Geschwindigkeit 5.

8

Wenn wir mit dem Schneiden der Kartoffeln fertig sind, stoppen wir die Küchenmaschine und nehmen alle Zutaten heraus und bewahren sie in einer separaten Schüssel auf.

9

Wir tauschen die Reibescheibe und ihre Welle mit dem Entferner-Zubehör aus.

10

Fügen Sie 120 ml Olivenöl hinzu.

11

Erhitzen Sie das Öl 2 Minuten lang bei 120ºC und Stufe 1.

12

Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und ein wenig Salz hinzu.

13

Kochen Sie 10 Minuten lang bei 95ºC und Geschwindigkeit 1.

14

Fügen Sie die in Scheiben geschnittene Zwiebel und die Paprika hinzu und schmecken Sie sie ab.

15

Kochen Sie 20 Minuten lang bei 95ºC und Geschwindigkeit 1.

16

Entfernen Sie den Inhalt aus dem Inneren des Glases und stellen Sie es in einer großen Schüssel beiseite. Es ist wichtig, dass das Öl gut abgetropft ist, dafür können wir uns mit einem Sieb helfen.

17

Schlagen Sie 8 Eier in einer separaten Schüssel mit einer Prise Salz auf.

18

Geben Sie die verquirlten Eier mit den restlichen Zutaten hinzu, rühren Sie alles um, so dass die Zutaten gut integriert sind.

19

Wir kochen das Omelett in einer Bratpfanne, je nach gewünschter Dicke können wir eine größere oder kleinere Pfanne wählen.

Unser Kartoffel-Zwiebel-Paprika-Omelette-Rezept ist fertig!

Kennen Sie den Küchenroboter EasyChefTOUCH9000?

https://kuken.es/producto/robot-de-cocina-multifuncion-easychef-touch-9000/

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien!

https://www.instagram.com/kuken_appliances/

Inhaltsstoffe

 8 Eier.
 500 g Kartoffeln.
 150 g Zwiebel.
 150 g Grüner Pfeffer.
 120 ml Olivenöl.
 Salz.
 Paprika.
EASYchef ZUBEHÖR
 Zubehör-Entferner
 Reibscheibe

Wegbeschreibung

ELABORATION
1

Wir montieren die Reibscheibe zusammen mit der Antriebswelle in unsere EASYChef Küchenmaschine.

2

Wir bringen die Scheibe in Schneideposition, schließen den Deckel und öffnen das Füllloch.

3

Im nächsten Schritt beginnen wir, die Zutaten des Rezepts zu laminieren. Dazu bereiten wir 150 g Zwiebel vor, schälen sie und schneiden sie in Viertel. Beim Laminieren in der Küchenmaschine verwenden wir das mitgelieferte Zubehör zum Schieben der Lebensmittel.

4

Laminieren Sie die Zwiebel 10 Sekunden bei 0ºC und Geschwindigkeit 5.

5

Das Gleiche machen wir mit 150 g Paprika, die vorher gewaschen, halbiert und von Kernen und Stiel befreit wurden. Dazu gehen wir zurück zu Schritt 4.

6

Im nächsten Schritt schneiden wir außerdem 500 g Kartoffeln, die zuvor geschält, gewaschen und in Stücke von einer Größe geschnitten wurden, die durch das Loch im Deckel passt.

7

Laminieren Sie die Kartoffeln 30 Sekunden bei 0 ºC und Geschwindigkeit 5.

8

Wenn wir mit dem Schneiden der Kartoffeln fertig sind, stoppen wir die Küchenmaschine und nehmen alle Zutaten heraus und bewahren sie in einer separaten Schüssel auf.

9

Wir tauschen die Reibescheibe und ihre Welle mit dem Entferner-Zubehör aus.

10

Fügen Sie 120 ml Olivenöl hinzu.

11

Erhitzen Sie das Öl 2 Minuten lang bei 120ºC und Stufe 1.

12

Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und ein wenig Salz hinzu.

13

Kochen Sie 10 Minuten lang bei 95ºC und Geschwindigkeit 1.

14

Fügen Sie die in Scheiben geschnittene Zwiebel und die Paprika hinzu und schmecken Sie sie ab.

15

Kochen Sie 20 Minuten lang bei 95ºC und Geschwindigkeit 1.

16

Entfernen Sie den Inhalt aus dem Inneren des Glases und stellen Sie es in einer großen Schüssel beiseite. Es ist wichtig, dass das Öl gut abgetropft ist, dafür können wir uns mit einem Sieb helfen.

17

Schlagen Sie 8 Eier in einer separaten Schüssel mit einer Prise Salz auf.

18

Geben Sie die verquirlten Eier mit den restlichen Zutaten hinzu, rühren Sie alles um, so dass die Zutaten gut integriert sind.

19

Wir kochen das Omelett in einer Bratpfanne, je nach gewünschter Dicke können wir eine größere oder kleinere Pfanne wählen.

Rezept Kartoffel-Omelette mit Zwiebel und Paprika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website ist durch reCAPTCHA und das Google Datenschutzbestimmungen und Bedingungen der Dienstleistung anwenden.